Experimente-Museum heute geöffnet von 10:00 bis 14:00 Uhrgeöffnet von 10:00 - 14:00 Uhr

10 Jahre explorhino
Lasst uns feiern!

Vom 24. Januar bis zum 02. Februar 2020

oder für unsere Mathematiker symmetrisch geschrieben
bis zum Tag 0202
I 2020

wollen wir 10 Tage lang feiern.
Und alle sind eingeladen mitzufeiern!

Ja, Sie haben richtig gelesen. Das kleine Nashorn gibt es nun schon 10 Jahre, zuerst als Werkstatt junger Forscher und heute als Science Center und Schülerlabor. Das muss natürlich gebührend gefeiert werden. Um alle unsere Zielgruppen zu erreichen, feiern wir mit unterschiedlichen Aktionen ins Abschlussfest hinein.

Zum Flyer

Kartenvorverkauf für die Puppenbühne, sowie für die Science Show an der Kasse im Science Center und in der Touristinfo Aalen.

Vorbestellte Karten können zu den Öffnungszeiten des Science Centers an der Kasse im explorhino oder bis 30 Minuten vor der Vorstellung an der Veranstaltungskasse abgeholt werden.

Tag 1

Freitag, 24. Januar 2020
„MINT ist überall“
Fachtag für pädagogische Fachkräfte und Interessierte
(mit Anmeldung)

Erfahren Sie im Impulsvortrag von Dr. Ruth Jesse wie gute MINT-Bildung im Alltag gelingen kann. Den Einstieg gibt eine Gesprächsrunde mit Ministerialdirektor Michael Föll (Kultusministerium) und weiteren Experten aus dem Bereich Bildung.
Workshops geben Best Practice Beispiele und Einblicke zum kreativen Einsatz von Tablets in der Kita und in der Grundschule, zur Bildung für nachhaltige Entwicklung, zur neuen Kita-Qualitätsoffensive der Stiftung „Haus der kleinen Forscher“, Sie gehen mit der „MINT-Brille“ durch den Alltag und mehr.

Als Jubiläumsauftakt erwartet Sie außerdem:
Der Festakt 11 Jahre Netzwerk „Haus der kleinen Forscher“ Hochschule Aalen
Der Start der Qualitätsoffensive KiQ für entdeckendes forschendes Lernen im Kitaalltag
Der Zusammenschluss der Netzwerke Heidenheim und explorhino Hochschule Aalen.

Tag 2

Samstag, 25. Januar 2020, ab 10:30 Uhr circa eine Stunde
Kinder-Uni mit Hochschulrektor Prof. Dr. Gerhard Schneider
„Wie man aus Steinen Eisen macht und warum die Titanic unterging!“
Warum sank die Titanic? Die Materialforscher wissen die Antwort und zeigen in spektakulären Experimenten, warum Eisen nicht gleich Eisen ist.
Zur Kinder-Uni eingeladen sind Kinder ab der 2. Klasse und ihre Familien sowie alle interessierten Bürger.
Eine Anmeldung ist nicht zwingend notwendig, erleichtert uns aber die Organisation.

Samstag, 25. Januar 2020, 12:00 Uhr
„Labopen4public“
Acht Studiengänge haben für interessierte Besucher eine Führung durch Ihre Labore vorbereitet. Bewundern Sie die Meisterwerke der Studierenden im Makerspace, erfahren Sie mehr über neue Materialien und vieles mehr.
Bei der Anmeldung lassen Erwachsene die Angaben zum „Kind“ bitte unberücksichtig, aber bitte nutzen Sie das Freifeld für eine Mitteilung zur Personenzahl und ob Sie mit Kindern kommen.

Tag 3

Sonntag, 26. Januar 2020 um 14:30 und 16:00 Uhr
Puppenstück „Die Suche nach dem Stein der Weisen“

„Der Apothekerlehrling Hannes Böttger ist gelangweilt. […] Als er eines Tages ein geheimnisvolles Fläschchen erhält, beschließt er als Goldmacher sein Glück zu versuchen. Dies bleibt auch dem stets unter Geldmangel leidenden König August nicht verborgen und holt Hannes an seinen Hof. Doch wird es dem jungen Alchemisten gelingen, die Erwartungen des Königs zu erfüllen?“
Ein liebevoll gestaltetes Puppentheater mit Motiven aus dem Alltag und spannenden Einblicken in wissenschaftliche Anfänge der Chemie.

Kartenvorbestellung für 14:30 Uhr
Kartenvorbestellung für 16:00 Uhr

Im Formular bitte nur die Kontaktdaten und in Freifeld die Anzahl der Erwachsenen und der Kinder (mit Alter) angeben.

ab 5 Jahren, Eintritt 3€

Tag 4 bis 8

Montag, 27. Januar bis Freitag, 31. Januar 2020
Experimentiertage in und mit den Schulen und Forscher-AGs

Tag 6

Mittwoch, 29. Januar 2020, 16 Uhr
Werkstatt-Kurs im AAccelerator (im alten IHK-Zentrum beim Berufsschulzentrum, Blezingerstraße 15)

Gebaut wird eine elektrische Kerze. Es wird eine Schaltung gelötet, die es ermöglicht, mit einem brennenden Streichholz eine kleine Glühlampe zum Leuchten zu bringen. Zusätzlich kann man diese Glühlampe durch Anblasen wieder zum Erlöschen bringen. Die Schaltung kann in einen selbst mitgebrachten, geeigneten Tetrapack eingebaut werden.

Anmeldung für Jugendliche ab 14 Jahren

Tag 9

Samstag, 1. Februar 2020, 13 bis 17 Uhr
Tag der offenen Tür in der offenen Werkstatt, Blezingerstr. 12

Wer richtig forschen und bauen will, braucht eine Idee, geeignetes Gerät und Erwachsene, die einerseits ermuntern und andererseits aufpassen. Vor allem aber brauchen Jugendliche Freiraum, um Projekte – so, wie sie es für sich planen – anpacken zu dürfen. Interessierte können sich hier über die Möglichkeiten der offenen Werkstatt, sowie weitere Freizeitangebote des explorhinos informieren.

Tag 10

Sonntag, 2. Februar 2020 um 14:30 Uhr
Rauschendes Jubiläumsfest mit Wissenschaftsshow von Jo Hecker

Wissenschaft macht Spaß! Vor allem dann, wenn sie sich in Experimenten hautnah erleben lässt. Der Wissenschaftsredakteur Jo Hecker lässt Schnee aus einem Glas sprudeln, er trennt ein Ei mit Hilfe einer Flasche und löscht einen brennenden Geldschein mit seinem Jackett. Gemeinsam mit ihm und seiner Show feiern wir unser Jubiläumsfest im Audimax der Hochschule mit anschließenden Dankreden und Experimentiertischen im Science Center. Für einen festlichen Rahmen sorgt ein Sekt-/Saftschorleempfang.

Kartenvorbestellung (im Anmeldeformular bitte nur die Kontaktdaten, sowie die Anzahl der benötigten Karten im Freifeld angeben)
Eintritt: 5€ inklusive Besuch des Mitmach-Museums

Tragt die Termine gleich in den Kalender und dann feiert kräftig mit!