Morgen geöffnet von 14:00 bis 18:00 UhrMorgen geöffnet von 14:00 bis 18:00 Uhr

Was wir für Schulen tun können:
Wir bieten Zeit zum Forschen!

explorhino gibt Lehrkräften die Möglichkeit neue Akzente zu setzen: Mehr Personal, anderes Material, neue Ideen und ab Klasse 5 Einblicke in die Hochschule. Auch fächerübergreifend und den Leitlinien Berufsorientierung und Bildung für nachhaltige Entwicklung des Bildungsplanes von Baden-Württemberg folgend.

So möchten wir die ideale Ergänzung zum Unterricht sein für jede Klassenstufe vom ersten Schultag bis in die Wochen nach den Abiprüfungen.

Egal von welcher Schule Sie kommen, unsere Schulklassenangebote sind je nach Alter, Vorwissen und Können variierbar und die Experimente werden auf Wunsch mit der Lehrkraft individuell abgesprochen. Altersangaben unsererseits dienen nur als grobe Orientierung. Nehmen Sie direkt Kontakt mit uns auf und schrecken Sie nicht davor zurück, auch ungewöhnliche Wünsche auszusprechen.

Experimente-
Museum

Phänomenal! Das hatten wir gerade im Unterricht! Verknüpfen Sie den Unterrichtsstoff mit unseren Exponaten des Science Centers.

Kurse für
Schulklassen

Die ideale Ergänzung zum Schulalltag und zu einem Besuch im Experimente-Museum! Schülerinnen und Schüler setzen sich forschend lernend mit einem Thema auseinander. Das weckt neues Interesse und fördert Talente ans Tageslicht.

Forschen vertieft

Schulprojekte, Referate, Praktika und Wettbewerbe. Mit dem explorhino Schülerlabor haben die Schülerinnen und Schüler einen kompetenten Partner an ihrer Seite.

Berufs-
orientierung

Studieninformationen, Besuche der Hochschullabore und Praktika helfen Schüler:innen bei der Berufsorientierung.

Jugend forscht

Forschen, Bauen, Programmieren! Die Beschäftigung mit Technik kann zum Hobby werden. Die explorhino-Forscher-AGs laufen teilweise auf dem Hochschulcampus und teilweise in unseren Partnerschulen.

Fortbildungen
für Lehrkräfte

Schülerfrei!

Hier dürfen Lehrkräfte selber Neues entdecken, ausprobieren und tüfteln.

Forschen vertieft

Neben unseren festen Angeboten wie den Schulklassenkursen und den Entdeckertouren, bieten wir für Schulen, aber auch außerschulische Partner, individuelle Unterstützung für MINT-Förderung an. Gerne helfen wir hier mit Know-how und Material.

Regelmäßig bieten wir Forscher-AGs und Clubs auch an Schulen an. Die aktuellen Angebote finden Sie in unserem Veranstaltungskalender. Interessierte Schulen sind ebenso eingeladen, explorhino in ihre Projekte oder Profiltage sowie Nachmittags-AGs aufzunehmen.

Im Rahmen des Projekts finden an Schulen zwei- bis dreitägige Hackdays statt. Dabei überlegen sich die Schüler*innen, wie sie ihre Schule mitgestalten und mit technischen und digitalen Tools noch besser machen können.

Unterstützt werden sie dabei von Mentor*innen, die die Veranstaltung begleiten und fachliche Impulse geben. Make Your School ist ein Projekt von Wissenschaft im Dialog. Die Klaus Tschira Stiftung ist bundesweiter Förderer. Die Vector Stiftung ist Regionalförderer für Baden-Württemberg.

Berufsorientierung und Studienorientierung

Jede Gruppe, die zu einem Kurs in den Hochschullaboren kommt, erhält automatisch Einblick in Forschung und Entwicklung und in damit verbundene Berufsbilder unterschiedlicher Ingenieurberufe.

Auch eine Studienorientierung kann mit jedem Besuch eines explorhino-Angebots an der Hochschule ab Klasse 9 kombiniert werden. Bitte geben Sie einfach bei der Buchung den Wunsch nach Studienorientierung mit an. Darüber hinausgehende Angebote zur Studienorientierung finden Sie hier.

Tag der Technik

Der Tag der Technik will Jugendlichen der Klassenstufen 8 bis 11 aufzeigen, wie facettenreich Technik ist. Er findet alljährlich in Kooperation mit BBQ/Südwestmetall an der Hochschule statt.

Nächster Tag der Technik: voraussichtlich Juni 2022
Weitere Informationen werden zeitnah bekannt gegeben.

Girls‘ Day

Der Girls’ Day hilft den Schulen, das Leitbild der Berufsorientierung umzusetzen. Am Girls’ Day sind bundesweit alle Mädchen ab Klasse 7 eingeladen, in die MINT-Berufe hineinzuschnuppern. Sie werden an diesem Tag durch die Schulleitung von der Schule freigestellt.

An der Hochschule laufen am Girls’ Day mehrere Kurse für verschiedene Altersgruppen, in denen die Mädchen MINT-mäßig zupacken dürfen. Diese explorhino Girls’ Day-Angebote werden ab Mitte März hier online gestellt. Eine Anmeldung ist erforderlich.

BORS-/BOGY-Praktikum

explorhino vermittelt einer begrenzter Anzahl von Schüler*innen unserer Bildungspartnerschaftsschulen individuell Plätze für Berufsorientierung an der Hochschule Aalen.
Die Zahl der verfügbaren Plätze ist begrenzt, daher ist eine aussagekräftige Bewerbung bestehend aus einem Motivationsschreiben (hier das angestrebte Berufsbild unbedingt nennen), Praktikumszeitraum, Lebenslauf und Zeugnis zwingend erforderlich.

Wichtiger Hinweis – Bewerbungsfristen:
Für Praktika ab Mitte März 2023: Bewerbungsfrist 15. November 2022, Zeitraum für persönliche Vorstellungsgespräch 15.11.-15.12.2022.
Für Praktika ab Mitte Oktober 2023: Bewerbungsfrist 15. Mai 2023, Zeitraum für persönliche Vorstellungsgespräch 15.05.-15.06.2023.

Die Vergabe der Praktikumsplätze erfolgt nach Abschluss der Vorstellungsgespräche. In Prüfungszeiten und vorlesungsfreien Zeiten (Februar/März und Juli bis Mitte Oktober) sind keine BOGY-Praktika möglich.

Während der BORS- und BOGY-Praktika sind die Schüler/-innen über die Schule versichert.



Für BOGY-Praktikanten findet die Berufsorientierung im ingenieurwissenschaftlichen Bereich statt, d.h. sie lernen wissenschaftliches Arbeiten in Form von Vorlesungen, Laborübungen und Einblicken in verschiedene (Forschungs-)Einrichtungen kennen.
Bitte bevorzugte Bereiche im Bewerbungsschreiben angeben, da das die Auswahl und Vermittlung von Betreuenden erleichtert. (Informationen zu den Studiengängen und -abschlüssen sind auf den Webseiten der Hochschule Aalen zu finden.)
Ein Anspruch auf Angebote in bestimmten Bereichen besteht nicht.



BORS-Praktika sind nur in den Berufen möglich, in denen die Hochschule auch ausbildet. Das sind derzeit Verwaltungsfachangestellte/r, Fachinformatiker/in für Systemintegration, Elektroniker/in für Energie- und Gebäudetechnik.

Weitere Informationen erhalten Sie unter explorhino@hs-aalen.de.

Jugend forscht

Die Hochschule Aalen ist, zusammen mit der Carl Zeiss AG, Pateninstitution des Regionalwettbewerbs Jugend forscht Ostwürttemberg. explorhino organisiert jährlich diesen Wettbewerb an der Hochschule Aalen.

Unterstützung bei ihren Forschungsarbeiten erhalten die Schüler*innen, aber auch die betreuenden Lehrkräfte, im Schülerforschungszentrum der Hochschule. Hier erhalten Sie alle Informationen zum Regionalwettbewerb Ostwürttemberg.

Lehrerfortbildungen

Ob ein pädagogischer Tag ansteht, sie einfach das Museum kennenlernen wollen oder eine individuelle Beratung wünschen – wir stehen zur Verfügung.

Grundschullehrkräfte sind eingeladen, an unseren Fortbildungsworkshops nach dem Konzept »Haus der kleinen Forscher« teilzunehmen. In diesen werden Experimentierprojekte erarbeitet, die mit Kindergarten- und Grundschulkindern durchgeführt werden können. Ganz nebenbei lernen die Erzieher*innen und die Grundschullehrkräfte sich dabei näher kennen und tragen zur Gestaltung des Übergangs von Kita in Grundschule bei.

In unregelmäßigen Abständen finden Lehrerfortbildungen auch für weiterführende Schulen direkt bei explorhino statt. Diese werden gesondert über unseren Veranstaltungskalender und die einschlägigen Kanäle bekannt gegeben.