Experimente-Museum wieder geöffnet morgen von 10:00 bis 14:00 UhrMorgen geöffnet von 10:00 bis 14:00 Uhr

Was wir für Schulen tun können:
Wir bieten Zeit zum Forschen!

explorhino gibt Lehrkräften die Möglichkeit neue Akzente zu setzen: Mehr Personal, anderes Material, neue Ideen und ab Klasse 5 Einblicke in die Hochschule. Auch fächerübergreifend und den Leitlinien Berufsorientierung und Bildung für nachhaltige Entwicklung des Bildungsplanes von Baden-Württemberg folgend.

So möchten wir die ideale Ergänzung zum Unterricht sein für jede Klassenstufe vom ersten Schultag bis in die Wochen nach den Abiprüfungen.

Egal von welcher Schule Sie kommen, unsere Schulklassenangebote sind je nach Alter, Vorwissen und Können variierbar und die Experimente werden auf Wunsch mit der Lehrkraft individuell abgesprochen. Altersangaben unsererseits dienen nur als grobe Orientierung. Nehmen Sie direkt Kontakt mit uns auf und schrecken Sie nicht davor zurück, auch ungewöhnliche Wünsche auszusprechen.

Experimente-
Museum

Phänomenal! Das hatten wir gerade im Unterricht! Verknüpfen Sie den Unterrichtsstoff mit unseren Exponaten des Science Centers.

Kurse für
Schulklassen

Die ideale Ergänzung zum Schulalltag und zu einem Besuch im Experimente-Museum! Schülerinnen und Schüler setzen sich forschend lernend mit einem Thema auseinander. Das weckt neues Interesse und fördert Talente ans Tageslicht.

Projekte

Schulprojekte, Referate, Praktika und Wettbewerbe. Mit dem explorhino Schülerlabor haben die Schülerinnen und Schüler einen kompetenten Partner an ihrer Seite.

Berufs-
orientierung

Auf ihrem Weg von der Schule zum Beruf brauchen die Schülerinnen und Schüler viele Informationen. Studieninformationen, Praktika und Besuche der Hochschullabore können helfen.

Forscher AGs

Forschen, Bauen, Programmieren! Die Beschäftigung mit Technik kann zum Hobby werden. Die explorhino-Forscher-AGs laufen teilweise auf dem Hochschulcampus und teilweise in unseren Partnerschulen.

Fortbildungen
für Lehrkräfte

Schülerfrei!

Hier dürfen Lehrkräfte selber Neues entdecken, ausprobieren und tüfteln.

Schulprojekte

Projekte werden zur Stärkung der persönlichen Kompetenzen der Schülerinnen und Schüler immer wichtiger. explorhino ist bei den Schüler-Ingenieur-Akademien in Aalen, Ellwangen, Schwäbisch Gmünd und Schorndorf, sowie bei der Junior-Ingenieur-Akademie am Theodor-Heuss-Gymnasium in Aalen mit dabei und veranstaltet Forscher-AGs und Clubs an der Hochschule und an Schulen im Ostalbkreis.

Interessierte Schulen sind ebenso eingeladen, explorhino in ihre Projekte oder Profiltage sowie Nachmittags-AGs aufzunehmen.

Prüfungen, Referate, Jugend forscht und andere Wettbewerbe

Mit der Hochschule im Rücken ist explorhino prädestiniert für die Förderung einzelner Schüler oder Kleingruppen. Hierfür stehen Knowhow und Geräte der Hochschule nach Absprache für besonders engagierte Schüler und Schülerinnen zur Verfügung. Für den Erstkontakt wenden sich Interessierte zunächst an explorhino. Wir vermitteln geeignete Ansprechpartner an der Hochschule.

Berufsorientierung und Studienorientierung

Jede Gruppe, die zu einem Schulklassenkurs kommt, der den Besuch eines Hochschullabors einschließt, erhält automatisch Einblick in Forschung und Entwicklung und in damit verbundene Berufsbilder unterschiedlicher Ingenieurberufe.

Auch eine Studienorientierung kann mit jedem Besuch eines explorhino-Angebots an der Hochschule kombiniert werden. Bitte geben Sie einfach bei der Buchung den Wunsch nach Studienorientierung mit an. Darüber hinausgehende Angebote zur Studienorientierung finden Sie hier.

Tag der Technik

Der Tag der Technik will Jugendlichen der Klassenstufen 8 bis 11 aufzeigen, wie facettenreich Technik ist. Er findet in Kooperation mit BBQ/Südwestmetall am selben Tag wie der Tag der offenen Tür an der Hochschule statt. Nach der Begrüßung und einer allgemeinen Berufs- und Studieninformation werden die Jugendlichen exklusiv in Kleingruppen an vorbereitete Stationen unterschiedlicher Studiengänge und Unternehmen geführt. Ab 13 Uhr geht der Tag der Technik in den öffentlichen, für jedermann zugänglichen Tag der offenen Tür der Hochschule Aalen über. Die Jugendlichen sind eingeladen, zu bleiben und weitere Stationen ihrer Wahl zu besichtigen.

Nächster Tag der Technik: 15.05.2020
Zeit: 9:00 Uhr bis 13:00 Uhr, anschließend öffentlich im Rahmen des Tag der offenen Tür der Hochschule Aalen
Anmeldung: Wir bitten um Sammelanmeldung aller interessierten Schülerinnen und Schüler einer Schule per Mail durch die Lehrer.

Girls’ Day

Der Girls’ Day hilft den Schulen, das Leitbild der Berufsorientierung umzusetzen. Am Girls’ Day sind bundesweit alle Mädchen ab Klasse 5 eingeladen, in die MINT-Berufe hineinzuschnuppern. Sie werden an diesem Tag durch die Schulleitung von der Schule freigestellt.

An der Hochschule laufen am Girls’ Day mehrere Kurse für verschiedene Altersgruppen, in denen die Mädchen MINT-mäßig zupacken dürfen. Diese explorhino Girls’ Day-Angebote werden ab Mitte März auf die Internetseite girls-day.de gestellt. Dort ist dann auch direkt die Anmeldung vorgesehen.

Nächster Girls‘ Day: 26. März 2020

Cross.Age-Guide

Schülerinnen und Schüler, die naturwissenschaftlich talentiert sind und gerne etwas mit Kindern machen, können bei explorhino Tutor werden. Sie assistieren je nach Bedarf und freier Zeit in explorhino-Kursen und Forscher-AGs. Sie erhalten hierfür ein Taschengeld und zum Schulabschluss eine Bescheinigung. Ein Anruf oder eine Mail genügt, um mit uns Kontakt aufzunehmen.

BORS/BOGY-Prakikum

explorhino vermittelt den Schülerinnen und Schülern seiner Bildungspartnerschulen individuell Plätze für Berufsorientierungswochen an der Hochschule. Hierfür schreiben Interessierte eine formlose Bewerbung an explorhino, in der das angestrebte Berufsbild aus dem MINT-Bereich unbedingt genannt werden sollte. Die Schüler/-innen können in den Praktika an der Hochschule erfahren, was es bedeutet, in »Forschung und Entwicklung« und in der Lehre zu arbeiten. Sie schnuppern in mehrere Themengebiete hinein. Während der BORS- und BOGY-Praktika sind die Schüler/-innen über die Schule versichert.

explorhino ist ein durch das Kultusministerium gefördertes außerschulisches Forschungszentrum in Baden-Württemberg. Daher besteht für besonders interessierte Schüler/-innen die Möglichkeit zu einem zusätzlichen Praktikum in den Ferien. Wenn die Schulleitung dieses Praktikum schriftlich als Maßnahme zur Berufsorientierung anerkennt, sind sie auch hierbei über die Schule versichert.

Hinweis: In Prüfungszeiten und vorlesungsfreien Zeiten (Februar/März und Juli bis Mitte Oktober) sind leider keine Praktika möglich.

Schülerstudium

Vorlesungen besuchen, Prüfungen schreiben –
schon während der Schulzeit!

Schülerinnen und Schüler haben die Möglichkeit, an ausgewählten Lehrveranstaltungen der Hochschule Aalen teilzunehmen und auf Wunsch auch Prüfungen abzulegen. Dadurch können erste Erfahrungen im Hinblick auf ein späteres Studium gesammelt werden, gleichzeitig ist ein Lernen auf hohem Niveau gewährleistet.
Für das Schuljahr 2017/18 sind neben der Teilnahme an den Vorlesungen auch Begleitveranstaltungen für Schülerstudent/innen geplant, u.a. ein Meet and Greet mit Studierenden der Hochschule.

Informationen und Termine für ein Erstgespräch erhalten Sie über die
Zentrale Studienberatung der Hochschule Aalen:
Studienberatung@hs-aalen.de
07361/ 576 – 2125
hs-aalen.de/studienberatung

Forscher-AGs und Clubs

Mit explorhino bauen, forschen und experimentieren Kinder und Jugendliche auch außerhalb des Schulunterrichts. Sie erleben so das Thema Naturwissenschaft und Technik in spielerischer und selbstbestimmter Umgebung. Eine Aufstellung der derzeit laufenden Forscher-AGs finden Sie auf der Seite Forscher-AGs.

Schulen, die Interesse haben, eine eigene Forscher-AG in Kooperation mit explorhino ins Leben zu rufen, können sich einfach direkt per Telefon oder E-Mail an uns wenden.

Lehrerfortbildungen

Erstmal kennenlernen

Wir kommen gerne zu einer Gesamtlehrerkonferenz oder einer Fachlehrerkonferenz an die Schule oder Sie kommen zu uns und wir zeigen Ihnen die verschiedenen Möglichkeiten einer Zusammenarbeit auf. In unregelmäßigen Abständen bieten wir Lehrerinformationsabende im Science Center an.

An einem nach Absprache mit Ihnen und extra für Sie im Science Center gestalteten pädagogischen Tag kommen die Lehrer selbst ins Experimentieren und lernen dabei die Themen kennen. Das Schöne daran ist, dass selbst fachfremde Lehrkräfte feststellen, dass explorhino auch eine Bereicherung für ihr Fach sein kann.

Workshops und Fortbildungen

Grundschullehrkräfte sind eingeladen, an unseren Fortbildungsworkshops nach dem Konzept »Haus der kleinen Forscher« teilzunehmen. In diesen werden Experimentierprojekte erarbeitet, die mit Kindergarten- und Grundschulkindern durchgeführt werden können. Ganz nebenbei lernen die Erzieherinnen und die Grundschullehrkräfte sich dabei näher kennen und tragen zur Gestaltung des Übergangs von der Kita in die Grundschule bei.

In unregelmäßigen Abständen finden Lehrerfortbildungen auch für weiterführende Schulen direkt bei explorhino statt. Diese werden gesondert über unseren Veranstaltungskalender und die einschlägigen Kanäle bekannt gegeben. Ansonsten finden Sie explorhino auch mit einem Workshopangebot auf Fachtagungen.

Fortbildungen in nächster Zeit:

Energetika

04.12.2019
Hintergrundinformation über Energiegewinnung, -Transport und Speicherung und Durchführung eines Simulationsspiels zur Energiewende (Zielgruppe Fachlehrer weiterführender Schulen)

Bitte melden Sie sich zu den Lehrerfortbildungen über den Veranstaltungskalender an.