Heute geöffnet von 14:00 bis 18:00 UhrHeute geöffnet von 14:00 bis 18:00 Uhr

Veranstaltungskalender

September 2021
Mi, 22.09. - So, 03.10.
Baue mit an der "Stadt der Zukunft" im explorhino
mehr

Flugtaxis, begrünte oder schwimmende Häuser mit Spielplatz auf dem Dach und intelligente Busse und Lampen, die sich je nach Bedarf einschalten – wie stellst du dir die Zukunft deiner Stadt vor?

Wie möchtest du wohnen im Jahr 2050, wenn du selber Kinder hast, wie soll ihre Schule aussehen und wo möchtest du, dass sie spielen? Diese Gedanken bleiben nicht nur Illusionen, sondern du kannst sie in die Tat umsetzen: Plane deine Stadt der Zukunft und baue sie im explorhino als Modell.

Die Stadt der Zukunft kann zu den Öffnungszeiten des Science Centers (Di-Fr 14:00 – 18:00 Uhr, Sa+So 10:00 – 18:00 Uhr) im explorhino Gebäude mitgestaltet werden. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Sa, 25.09.
10:00 - 18:00 Uhr
MAKE Ostwürttemberg auf dem Hochschulcampus Aalen
mehr

Du möchtest wissen, wie kreative Köpfe die Zukunft in unserer Region Wirklichkeit werden lassen?

Auf der MAKE Ostwürttemberg findest du spannende Beispiele und viele Mitmachaktionen. Das explorhino ist natürlich auch vor Ort mit einem großen Stand und tollen Aktionen: Was lässt sich mit Strom alles in Bewegung bringen, wie funktioniert noch einmal 3D-Druck und was lässt sich mit Arduino alles programmieren? Finde es heraus!

Wie moderne Technologie bereits in der Ausbildung angewendet wird, stellt dir die Lehrwerkstatt von Kessler & Co vor.

Alle Infos und das genaue Programm findet ihr unter www.make-ow.de.

Sa, 25.09.
11:00 - 12:30 Uhr
wegen der MAKE findet der LEGO-EV3-CLUB heute nicht statt!!!
mehr

Zur Teilnahme am Lego-Club sind alle Kinder eingeladen, die gerne mit Lego NXT oder EV3-Geräten und Roboter bauen und diese in Bewegung bringen wollen. Die Kinder und Jugendlichen widmen sich unterschiedlichen Aufgaben und Projekten. Die Erfahrenen helfen den weniger Erfahrenen.

Es gelten die 3G -Regeln! (Schüler, die regelmäßig in der Schule getestet werden, müssen keinen gesonderten Nachweis mitbringen.) Ein Mundschutz ist nach wie vor nötig.

Der Club trifft sich wöchentlich samstags von 11:00 Uhr bis 12:30 Uhr im AAccelerator Blezinger Str. 15 (ehemaliges IHK Bildungszentrum) in Aalen statt.

Sa, 25.09.
13:00 - 17:00 Uhr
Wegen der MAKE findet die offene Werkstatt heute nicht statt!!
mehr

Sägen, Bohren, Werken, Konstruieren und Ausprobieren, aber auch Forschen und Experimentieren ist ab Samstag 18. September wieder in der offenen explorhino Werkstatt möglich.

Es gelten die 3G -Regeln! (Schüler, die regelmäßig in der Schule getestet werden, müssen keinen gesonderten Nachweis mitbringen.) Ein Mundschutz ist nach wie vor nötig.

Du darfst dort eigene Werkstücke planen und konstruieren oder zunächst etwas nachbauen, zum Beispiel eine Kugelwippe oder ein Solarauto. In der offenen Werkstatt kannst du solange bleiben wie du möchtest. Neu mitzumachen ist auch während des Schuljahres jederzeit möglich.

Zeitpunkt:  jeden Samstag von 13.00 bis 17.00 Uhr (nicht zu Beginn und nicht in den Schulferien)

Ort: AAccelerator (ehemaliges IHK Gebäude im Weidenfeld), Blezingerstr. 15, 73430 Aalen, dort im Maker Space

 

 

So, 26.09.
10:00 - 16:00 Uhr
MAKE Ostwürttemberg auf dem Hochschulcampus Aalen
mehr

Du möchtest wissen, wie kreative Köpfe die Zukunft in unserer Region Wirklichkeit werden lassen?

Auf der MAKE Ostwürttemberg findest du spannende Beispiele und viele Mitmachaktionen. Das explorhino ist natürlich auch vor Ort mit einem großen Stand und tollen Aktionen: Was lässt sich mit Strom alles in Bewegung bringen, wie funktioniert noch einmal 3D-Druck und was lässt sich mit Arduino alles programmieren? Finde es heraus!

Wie moderne Technologie bereits in der Ausbildung angewendet wird, stellt dir die Lehrwerkstatt von Kessler & Co vor.

Alle Infos und das genaue Programm findet ihr unter www.make-ow.de.

Oktober 2021
Sa, 02.10.
11:00 - 12:30 Uhr
LEGO-EV3-CLUB, Alter ab 9 Jahre
mehr

Zur Teilnahme am Lego-Club sind alle Kinder eingeladen, die gerne mit Lego NXT oder EV3-Geräten und Roboter bauen und diese in Bewegung bringen wollen. Die Kinder und Jugendlichen widmen sich unterschiedlichen Aufgaben und Projekten. Die Erfahrenen helfen den weniger Erfahrenen.

Es gelten die 3G -Regeln! (Schüler, die regelmäßig in der Schule getestet werden, müssen keinen gesonderten Nachweis mitbringen.) Ein Mundschutz ist nach wie vor nötig.

Der Club trifft sich wöchentlich samstags von 11:00 Uhr bis 12:30 Uhr im AAccelerator Blezinger Str. 15 (ehemaliges IHK Bildungszentrum) in Aalen statt.

Sa, 02.10.
13:00 - 17:00 Uhr
offene Werkstatt, ab Klasse 5 (11 Jahre) aufwärts
mehr

Sägen, Bohren, Werken, Konstruieren und Ausprobieren, aber auch Forschen und Experimentieren ist ab Samstag 18. September wieder in der offenen explorhino Werkstatt möglich.

Es gelten die 3G -Regeln! (Schüler, die regelmäßig in der Schule getestet werden, müssen keinen gesonderten Nachweis mitbringen.) Ein Mundschutz ist nach wie vor nötig.

Du darfst dort eigene Werkstücke planen und konstruieren oder zunächst etwas nachbauen, zum Beispiel eine Kugelwippe oder ein Solarauto. In der offenen Werkstatt kannst du solange bleiben wie du möchtest. Neu mitzumachen ist auch während des Schuljahres jederzeit möglich.

Zeitpunkt:  jeden Samstag von 13.00 bis 17.00 Uhr (nicht zu Beginn und nicht in den Schulferien)

Ort: AAccelerator (ehemaliges IHK Gebäude im Weidenfeld), Blezingerstr. 15, 73430 Aalen, dort im Maker Space

 

 

Mi, 06.10.
14:00 - 15:30 Uhr
Astronomie-AG am Theodor-Heuss-Gymnasium, ab Klasse 5
mehr

Die Astronomie-AG am Theodor-Heuss Gymnasium richtet sich an Schülerinnen und Schüler ab Klasse 5 aus allen Schulen, die über den Tellerrand der Erde hinaus ins unendlich große Universum schauen wollen.

Interessierte erwartet folgende spannende Programmpunkte:

– Bewegung von Erde, Mond und Sonne
– Kennenlernen der wichtigsten Sternbilder
– Bau von Modellen und Messinstrumenten
– Arbeiten mit dem „Stellarium“- Computerprogramm
– Himmelsbeobachtung mit Fernglas und Teleskop

Die zum Schuljahresbeginn begonnene Astronomie-AG wird bis zum Halbjahreswechsel fortgesetzt und je nach Anmeldung im zweiten Halbjahr weitergeführt oder neu gestartet.

Zeitpunkt: jeden Mittwoch von 14.00 bis 15.30 Uhr

Ort: Theodor-Heuss-Gymnasium, 73430 Aalen

 

Fr, 08.10.
16:00 - 16:45 Uhr
Entdeckertour durchs explorhino: Wehende Winde
mehr

Es wird herbstlich und stürmisch! „Wehende Winde“ gibt es auch im explorhino!

Lassen Sie sich von unseren erfahrenen Mitarbeitern mitnehmen auf eine Tour durch das Experimente-Museum.

Sie können Einblicke, Hintergründe und das ein oder andere zusätzliche Experiment rund um das Thema „Wind und strömende Luft“ erleben.

Dauer ca. 45 Minuten.

Wir bitten um Anmeldung: anmeldung@explorhino.de

Die Teilnahme an der Entdeckertour kostet 5€.

Sa, 09.10.
11:00 - 12:30 Uhr
LEGO-EV3-CLUB, Alter ab 9 Jahre
mehr

Zur Teilnahme am Lego-Club sind alle Kinder eingeladen, die gerne mit Lego NXT oder EV3-Geräten und Roboter bauen und diese in Bewegung bringen wollen. Die Kinder und Jugendlichen widmen sich unterschiedlichen Aufgaben und Projekten. Die Erfahrenen helfen den weniger Erfahrenen.

Es gelten die 3G -Regeln! (Schüler, die regelmäßig in der Schule getestet werden, müssen keinen gesonderten Nachweis mitbringen.) Ein Mundschutz ist nach wie vor nötig.

Der Club trifft sich wöchentlich samstags von 11:00 Uhr bis 12:30 Uhr im AAccelerator Blezinger Str. 15 (ehemaliges IHK Bildungszentrum) in Aalen statt.

Sa, 09.10.
13:00 - 17:00 Uhr
offene Werkstatt, ab Klasse 5 (11 Jahre) aufwärts
mehr

Sägen, Bohren, Werken, Konstruieren und Ausprobieren, aber auch Forschen und Experimentieren ist ab Samstag 18. September wieder in der offenen explorhino Werkstatt möglich.

Es gelten die 3G -Regeln! (Schüler, die regelmäßig in der Schule getestet werden, müssen keinen gesonderten Nachweis mitbringen.) Ein Mundschutz ist nach wie vor nötig.

Du darfst dort eigene Werkstücke planen und konstruieren oder zunächst etwas nachbauen, zum Beispiel eine Kugelwippe oder ein Solarauto. In der offenen Werkstatt kannst du solange bleiben wie du möchtest. Neu mitzumachen ist auch während des Schuljahres jederzeit möglich.

Zeitpunkt:  jeden Samstag von 13.00 bis 17.00 Uhr (nicht zu Beginn und nicht in den Schulferien)

Ort: AAccelerator (ehemaliges IHK Gebäude im Weidenfeld), Blezingerstr. 15, 73430 Aalen, dort im Maker Space

 

 

Sa, 16.10.
11:00 - 12:30 Uhr
LEGO-EV3-CLUB, Alter ab 9 Jahre
mehr

Zur Teilnahme am Lego-Club sind alle Kinder eingeladen, die gerne mit Lego NXT oder EV3-Geräten und Roboter bauen und diese in Bewegung bringen wollen. Die Kinder und Jugendlichen widmen sich unterschiedlichen Aufgaben und Projekten. Die Erfahrenen helfen den weniger Erfahrenen.

Es gelten die 3G -Regeln! (Schüler, die regelmäßig in der Schule getestet werden, müssen keinen gesonderten Nachweis mitbringen.) Ein Mundschutz ist nach wie vor nötig.

Der Club trifft sich wöchentlich samstags von 11:00 Uhr bis 12:30 Uhr im AAccelerator Blezinger Str. 15 (ehemaliges IHK Bildungszentrum) in Aalen statt.

Sa, 16.10.
13:00 - 17:00 Uhr
offene Werkstatt, ab Klasse 5 (11 Jahre) aufwärts
mehr

Sägen, Bohren, Werken, Konstruieren und Ausprobieren, aber auch Forschen und Experimentieren ist ab Samstag 18. September wieder in der offenen explorhino Werkstatt möglich.

Es gelten die 3G -Regeln! (Schüler, die regelmäßig in der Schule getestet werden, müssen keinen gesonderten Nachweis mitbringen.) Ein Mundschutz ist nach wie vor nötig.

Du darfst dort eigene Werkstücke planen und konstruieren oder zunächst etwas nachbauen, zum Beispiel eine Kugelwippe oder ein Solarauto. In der offenen Werkstatt kannst du solange bleiben wie du möchtest. Neu mitzumachen ist auch während des Schuljahres jederzeit möglich.

Zeitpunkt:  jeden Samstag von 13.00 bis 17.00 Uhr (nicht zu Beginn und nicht in den Schulferien)

Ort: AAccelerator (ehemaliges IHK Gebäude im Weidenfeld), Blezingerstr. 15, 73430 Aalen, dort im Maker Space

 

 

Do, 21.10.
09:00 - 16:00 Uhr
Fortbildung HdkF: MINT ist überall
mehr

„MINT ist überall“ setzt im Alltag der Kinder an: Wo steckt hier überall Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik? Welche MINT-Lerngelegenheiten bieten sich im pädagogischen Alltag? Wie können daraus MINT-Lernsituationen entstehen? Wie können Kinder dabei begleitet werden?

Fortbildung für pädagogische Fach- und Lehrkräfte nach dem Konzept des „Haus der kleinen Forscher“.
Die Kosten für den Tagesworkshop betragen 30€  pro Teilnehmer und sind am Workshoptag bar zu entrichten.

Die Fortbildung findet in der Zukunftsakademie (ZAK), Leibniz-Campus 11 in 89520 Heidenheim statt.

Sa, 23.10.
09:30 - 11:30 Uhr
Workshop Code Week BW: "Mit dem Calliope mini spielerisch und kreativ die Welt der Computer kennenlernen", Alter 10-12 Jahre
mehr

Der Calliope mini ist ein kleiner Minicomputer, mit dem sich einfach kleine Spiele und noch mehr programmieren lassen. Du brauchst dafür keine Vorkenntnisse.

Anmeldeschluss: Mittwoch 20.10.2021
Die Teilnahme ist kostenlos. Die Teilnehmerzahl ist auf 16 TN begrenzt.
ORT: explorhino Gebäude, Beethovenstr. 12  in Aalen, Treffpunkt im Foyer

Sa, 23.10.
11:00 - 12:30 Uhr
LEGO-EV3-CLUB, Alter ab 9 Jahre
mehr

Zur Teilnahme am Lego-Club sind alle Kinder eingeladen, die gerne mit Lego NXT oder EV3-Geräten und Roboter bauen und diese in Bewegung bringen wollen. Die Kinder und Jugendlichen widmen sich unterschiedlichen Aufgaben und Projekten. Die Erfahrenen helfen den weniger Erfahrenen.

Es gelten die 3G -Regeln! (Schüler, die regelmäßig in der Schule getestet werden, müssen keinen gesonderten Nachweis mitbringen.) Ein Mundschutz ist nach wie vor nötig.

Der Club trifft sich wöchentlich samstags von 11:00 Uhr bis 12:30 Uhr im AAccelerator Blezinger Str. 15 (ehemaliges IHK Bildungszentrum) in Aalen statt.

Sa, 23.10.
13:00 - 17:00 Uhr
offene Werkstatt, ab Klasse 5 (11 Jahre) aufwärts
mehr

Sägen, Bohren, Werken, Konstruieren und Ausprobieren, aber auch Forschen und Experimentieren ist ab Samstag 18. September wieder in der offenen explorhino Werkstatt möglich.

Es gelten die 3G -Regeln! (Schüler, die regelmäßig in der Schule getestet werden, müssen keinen gesonderten Nachweis mitbringen.) Ein Mundschutz ist nach wie vor nötig.

Du darfst dort eigene Werkstücke planen und konstruieren oder zunächst etwas nachbauen, zum Beispiel eine Kugelwippe oder ein Solarauto. In der offenen Werkstatt kannst du solange bleiben wie du möchtest. Neu mitzumachen ist auch während des Schuljahres jederzeit möglich.

Zeitpunkt:  jeden Samstag von 13.00 bis 17.00 Uhr (nicht zu Beginn und nicht in den Schulferien)

Ort: AAccelerator (ehemaliges IHK Gebäude im Weidenfeld), Blezingerstr. 15, 73430 Aalen, dort im Maker Space

 

 

November 2021
Di, 02.11. - Sa, 06.11.
"Papier - das fetzt" in der Stadtbibliothek
mehr

Wie jedes Jahr kommt das explorhino Schülerlabor in den Herbstferien in die Stadtbücherei, um zwei schöne Hobbys – Lesen und Basteln – zusammenzuführen. In diesem Jahr dreht sich alles um das Material Papier, aus dem mit viel Kreativität tolle Sachen gebastelt und gebaut werden können. Gruppen und Kindergärten bitten wir um vorherige Anmeldung unter explorhino@hs-aalen.de

Die Öffnungszeiten der Stadtbücherei sind wie folgt:

Dienstag, Donnerstag und Freitag von 12 bis 18 Uhr
Mittwoch von 9 bis 18 Uhr
Samstag von 10 bis 13 Uhr

Di, 09.11.
09:00 - 12:00 Uhr
Tüftler- und ForscherInnen Tag der element-i Stiftung für Kita Gruppen
mehr

Nachwuchs für die Zukunft bereit machen

Naturwissenschaften, Technik, Handwerk – als das sind Berufsfelder, die in der Zukunft eine große Rolle spielen werden!

Insbesondere Kita- und Grundschulkinder stehen diesen Themen neugierig gegenüber und erforschen die Welt mit Leidenschaft, angetrieben von der ständigen Frage: „Wie funktioniert das?“

Wir möchten den kindlichen Forscherdrang beflügeln und gleichzeitig Pädagog*innen in diesem Themenbereich unterstützen. Denn nicht jede*r fühlt sich im MINT-Bereich heimisch. Darum haben wir 2014 erstmals den Tüftler- und Forscher*innentag ins Leben gerufen. Mit dem Aktionstag wollen wir Kindern die Möglichkeit geben, sich schon früh beim Tüfteln und Forschen auszuprobieren, die eigenen Talente und Stärken herauszufinden und eine natürliche Neugier für naturwissenschaftlich-technische Fragestellungen zu stärken.

Die Kinder im Alter zwischen 4 und 7 Jahren erhalten am Tüftler- und Forscher*innentag besondere Einblicke in Unternehmen und Organisationen vor Ort. Sie dürfen werken, tüfteln, forschen und experimentieren.

Der Aktionstag, welcher jährlich am zweiten Dienstag im November stattfindet, sorgt nicht nur für strahlende Kinderaugen und viele neue spannende Eindrücke, sondern bewirkt auch, dass die Kinder den Erwachsenen auf dem Heimweg ein Loch in den Bauch fragen. Er regt zum Nachdenken und Weiterforschen an — und genau das ist es, was wir mit dem Tag bewirken möchten!

Machen Sie mi(n)t!

Hier geht es zur Anmeldung.

 

 

Fr, 12.11.
16:00 - 16:45 Uhr
Entdeckertour durchs explorhino: Bunte Lichter
mehr

Pünktlich zum St.Martinstag und den Laternenumzügen entfachen wir auch im explorhino die bunten Lichter.

Lassen Sie sich von unseren erfahrenen Mitarbeitern mitnehmen auf eine Tour durch das Experimente-Museum.

Sie können Einblicke, Hintergründe und das ein oder andere zusätzliche Experiment rund um das Thema „Licht & Farben“ erleben.

Dauer ca. 45 Minuten.

Wir bitten um Anmeldung: anmeldung@explorhino.de

Die Teilnahme an der Entdeckertour kostet 5€.

Mi, 17.11.
09:00 - 16:00 Uhr
Fortbildung HdkF: Mathematik – Zahlen, zählen, rechnen
mehr

Zahlen, zählen und rechnen sind die am häufigsten mit Mathematik assoziierten Inhalte.
In dieser Fortbildung erleben Sie die Welt der Zahlen anhand praktischer Beispiele.
Sie erhalten Anregungen, wie Sie Kinder für die Zahlen, das Zählen und das Rechnen begeistern und sie in ihrer mathematischen Kompetenzentwicklung unterstützen können.

Fortbildung für pädagogische Fach- und Lehrkräfte nach dem Konzept des „Haus der kleinen Forscher“.
Die Kosten für den Tagesworkshop betragen 30€  pro Teilnehmer und sind am Workshoptag bar zu entrichten.

Die Fortbildung findet im explorhino-Gebäude Beethovenstr. 12 in Aalen statt.

Mo, 22.11.
13:00 - 18:00 Uhr
KITA.Weltbewusst Fachtag „Christmas for Future“
mehr

Kinder sind neugierig und wollen ihre Mit- und Umwelt erkunden. Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE) und Globales Lernen (GL) motivieren sie, „hinter die Dinge“ zu schauen, die ihnen im Alltag begegnen und die sie umgeben, Fragen zu stellen, eigene Standpunkte zu entwickeln und sich aktiv einzubringen. BNE und Globales Lernen inspiriert zum gemeinsamen Erforschen globaler und lokaler Zusammenhänge und eröffnet neue Lernräume. Unter dem Motto „Christmas for Future“ bekommen die Teilnehmer*innen neben Grundlagen zu Globalem Lernen und BNE auch viele praktische Impulse für Aktionen und Angebote rund um eine nachhaltige und weltbewusste Advent-, Weihnachts- und Winterzeit im Kindergarten. 

Mit dieser Veranstaltung wollen wir unter dem Motto „Christmas for Future“

  • mit Fachvorträgen und praktischen Impulsen zu einer „weltbewussten“ Bildungsarbeit inspirieren – mit speziellen Angeboten und Ideen rund um eine nachhaltige Advent-, Weihnachts- und Winterzeit im Kindergarten.
  • verschiedene Akteur*innen und Bildungsangebote aus der Region Ostalb vorstellen
  • eine Vielfalt an hilfreichen Bildungsmaterialien und Bildungsprogrammen zeigen

Wir freuen uns auf diese Veranstaltung! Wir planen eine Präsenz-Veranstaltung, die wir entsprechend der dann gültigen Corona-Bestimmungen durchführen werden.

Gerne können Sie sich schon jetzt anmelden unter:

https://eveeno.com/christmas-for-future_22-nov-2021

Dezember 2021
Sa, 04.12.
10:30 - 11:30 Uhr
Kinder-Uni: "Das Kleine ganz groß und das Ferne ganz nah"
mehr

Referent: Prof. Dr. Michael Totzeck

An drei Samstagen im Semester halten Professoren der Hochschule und externe Referenten Vorlesungen für Kinder ab der zweiten Klasse. Auch ihre Eltern und Großeltern sind herzlich eingeladen. Die gut einstündigen Vorlesungen sind kostenlos. Im Anschluss kommen viele Kinder vor zu den Geräten und vertiefen das Gehörte durch Ausprobieren. Bei Teilnahme an allen drei Kinder-Unis im Frühjahr erhalten die Kinder eine Semesterbescheinigung.

Warum brauchen wir ein Fernrohr, um die Monde des Jupiter zu sehen? Und für die einzelne Zelle ein Mikroskop? Wie funktionieren Lupe, Mikroskop und Fernrohr eigentlich? Mit ein paar Linsen und Wassertropfen als Hilfsmittel werdet ihr das selber erforschen. Außerdem lernt ihr etwas über die Geschichte dieser optischen Instrumente und welche wichtige Rolle Kinder darin gespielt haben.

Weitere Termine: Samstag 13. November, Samstag 04. Dezember, Samstag, 29. Januar

Ort: Hochschule Aalen

Fr, 10.12.
16:00 - 16:45 Uhr
Entdeckertour durchs explorhino: Experimente unterm Weihnachtsbaum
mehr

Die Weihnachtszeit steht vor der Tür – viel Zeit um Zuhause mit der Familie unterm Weihnachtsbaum zu Experimentieren!

Lassen Sie sich von unseren erfahrenen Mitarbeitern mitnehmen auf eine Tour durch das Experimente-Museum.

Sie können Einblicke, Hintergründe und das ein oder andere zusätzliche Experiment erleben – und erfahren, wie sie diese daheim mit einfachen Materialien nachstellen können!

Dauer ca. 45 Minuten.

Wir bitten um Anmeldung: anmeldung@explorhino.de

Die Teilnahme an der Entdeckertour kostet 5€.

Mi, 15.12.
09:00 - 16:00 Uhr
Fortbildung HdkF: Technik – selbstgedacht und selbstgemacht
mehr

Kann ich mein Fahrzeug mit einem Luftballon antreiben?
Wie können wir uns beim Tischdecken die Arbeit am besten aufteilen? Woher weiß die Post, wo ich wohne?
In der Fortbildung „Technik – von hier nach da“ erfahren Sie, wie Sie die Kinder bei technischen Fragestellungen zu den Themenbereichen „Fortbewegung und Transport“, „Arbeitsteilung“ sowie „Ver- und Entsorgung“ begleiten und dabei technische Denk- und Handlungsweisen fördern.

Fortbildung für pädagogische Fach- und Lehrkräfte nach dem Konzept des „Haus der kleinen Forscher“.
Die Kosten für den Tagesworkshop betragen 30€  pro Teilnehmer und sind am Workshoptag bar zu entrichten.

Die Fortbildung findet im explorhino-Gebäude Beethovenstr. 12 in Aalen statt.

Januar 2022
Mi, 12.01.
09:00 - 12:30 Uhr
HdkF Online-Workshop: Grundlagenseminar zum pädagogischen Ansatz
mehr

Das pädagogische Konzept des „Hauses der kleinen Forscher“ bildet die theoretische und methodische Grundlage sämtlicher Bildungsangebote der Stiftung. Es wird in den verschiedenen Bildungsanboten (Präsenzformate und digitale Formate) mit unterschiedlicher Intensität und wechselndem Fokus behandelt.

In dem Grundlagenseminar erfahren Sie unter anderem die Entwicklungsgrundlagen des Lernens und setzen sich mit Ihrem Bild vom Kind auseinander.

Sie vertiefen Ihr Wissen über die Begleitung der Kinder beim „Denkenlernen“ in gemeinsamen Entdeckungs- und Forschungssituationen.

Auch für pädagogische Fach- und Lehrkräfte, die bereits mit dem pädagogischen Konzept der Stiftung in Berührung gekommen sind, bietet das Seminar neue Anregungen, Möglichkeiten zur Selbstreflexion und viele Anlässe zum Austausch.

Dieser Online-Workshop findet über das  Videokonferenz-Tool Zoom. Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie die notwendigen Bankdaten. Der Zugangslink wird Ihnen nach Überweisung des Teilnehmerbeitrags mitgeteilt.

Sa, 29.01.
10:30 - 11:30 Uhr
Kinder-Uni: "Gegossene Bauteile aus Leichtmetallen"
mehr

Referent: Prof. Dr. Lothar Kallien

An drei Samstagen im Semester halten Professoren der Hochschule und externe Referenten Vorlesungen für Kinder ab der zweiten Klasse. Auch ihre Eltern und Großeltern sind herzlich eingeladen. Die gut einstündigen Vorlesungen sind kostenlos. Im Anschluss kommen viele Kinder vor zu den Geräten und vertiefen das Gehörte durch Ausprobieren. Bei Teilnahme an allen drei Kinder-Unis im Frühjahr erhalten die Kinder eine Semesterbescheinigung.

In vielen Teilen unseres täglichen Lebens befinden sich Gussteile, die man oft gar nicht als solche erkennt, wir machen uns auf die Suche und werden sehen wie man leichte Bauteile aus Aluminium und Magnesium gießen kann. Anschließend besuchen wir das Gießereilabor der Hochschule, um Druckgießmaschinen live zu erleben.

Weitere Termine: Samstag 13. November, Samstag 04. Dezember, Samstag, 29. Januar

Ort: Hochschule Aalen